Die richtige Sauna kaufen – finnische Dampfsauna, Infrarotkabine oder Sauna Fass ?

Infrarotsauna Home Deluxe Redsun M Komplettset (120×105… Saunakabine – Finnische Sauna Espoo (150 x 150 x … Saunafass Wolff – das Highlight für Ihren Garten… Infrarotsauna Home Deluxe Bali-XL Infrarotkabine Komple… Dampfsauna und Infrarotkabine in Einem ! Die Ideale Lö…
Produktbild
Unsere Bewertung
Vorteile sehr guter Preis
leicht aufzubauen
kompakt
massiv Holz
gute Verarbeitung
sehr schickes Design
massiv Holz
für bis 3 Personen
dicke Glastüren
Schickes Design
Highlight in jedem Garten
viel Platz
leichter Aufbau
XL Kabine für 4 Personen
einfacher Aufbau
schickes Design
gute Verarbeitung
Mit Infrarot und Saunaofen
schöne Form
gut bei Gelenk und Rückenschmerzen
gute Verarbeitung
Sauna Art Infrarotsauna Dampfsauna Saunafass / Dampfsauna Infrarotsauna Dampf und Infrarot
Komplettset mit Ofen
Preis 849,00 Preis nicht verfügbar Preis nicht verfügbar 1399,90 1799,00
zum Shop auf Amazon >> zum Angebot auf Amazon.de << >> zum Angebot auf Amazon.de << >> zum Angebot auf Amazon.de << >> zum Angebot auf Amazon.de << >> zum Angebot auf Amazon.de <<
zum Preisvergleich          
Vergleichen (max. 3)

Sauna kaufen 24 – Infrarotkabine, Dampfsauna oder Fasssauna ? der Ratgeber für Ihr perfektes Saunaerlebnis und wie Sie richtig saunieren

sauna kaufen 24 - infrarotkabine fasssauna und saunakabineDie Sauna wird auch gerne als finnisches Bad bezeichnet und hat in diesem nordeuropäischen Land eine lange Tradition. Doch auch bei uns in Deutschland wird der regelmäßige Saunagang immer beliebter. Laut Statistik besuchen etwa 30 Millionen Deutsche regelmäßig eine Sauna. Dies verwundert kaum, denn Saunieren ist nicht nur ungemein erholsam, sondern tut auch der Gesundheit gut, solange man die wichtigsten Saunaregeln beachtet. Welche positiven Auswirkungen ein regelmäßiger Saunagang auf die Gesundheit hat und worauf Sie bei einem solchen achten müssen, soll nachfolgender Artikel beschreiben.

 

Warum ist Saunieren so gesund?

Regelmäßige Saunagänge stärken nicht nur Herz und Kreislauf, sondern auch die körpereigene Abwehr. Wer regelmäßig in die Sauna geht, ist sehr viel unanfälliger gegenüber Erkältungen und anderen Infektionskrankheiten.sauna kaufen 24 - infrarotkabine und saunakabine testberichte Doch auch die Haut, die in den Wintermonaten häufig gereizt, schuppig und strapaziert ist, profitiert von dem heißen Schwitzbad. Abgestorbene Hautzellen lösen sich in der Sauna, die Poren öffnen sich und die Haut sieht rosig und frisch aus. Wer an Neurodermitis leidet, wird schon nach wenigen Saunagängen merken, dass sich das Hautbild deutlich verbessert.

Besonders entspannend ist die Sauna nach dem Sport; durch die Hitze können sich die Muskeln wunderbar regenerieren. Auch wer unter Muskelverspannungen oder rheumatischen Beschwerden leidet, wird die Sauna als sehr entspannend empfinden und eine deutliche Entspannung der verkrampften Muskulatur feststellen können.

Leiden Sie an zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck? Auch dann kann Ihnen ein Besuch der Sauna helfen, denn der Blutdruck wird in der Sauna normalisiert.

 

 

Welche Saunaarten gibt es?

outdoor sauna kaufen 24 - infrarotkabine fasssauna und saunakabineDie bekannteste und beliebteste Sauna ist sicher die klassische finnische Sauna. In dieser Sauna sind die Temperaturen mit etwa 80 bis 100 Grad Celsius recht hoch; für Anfänger ist diese Saunaform also nur bedingt geeignet. Darüber hinaus gibt es jedoch noch zahlreiche weitere Saunaarten, unter anderem die Fasssauna, die Gartensauna oder die Infrarotsauna. Optisch ein echtes Highlight für Ihren Garten ist die Fasssauna. Europas führender Hersteller im Bereich der Fasssaunen ist Isidor; bei diesem Hersteller finden Sie eine breit gefächerte Produktpalette. Diese Outdoorsauna ist ideal für Sie geeignet, wenn Sie sich einen eigenen Wellnessbereich im Garten schaffen möchten. Diese Saunafässer werden ausschließlich aus Holz gefertigt und werden in unterschiedlichen Längen und Breiten angeboten; auch individuelle Kundenwünsche werden berücksichtigt. Profitieren Sie von diesen hochwertigen Saunafässern aus Espenholz, einem äußerst langlebigen und robusten Material.

 

Die Dampfsauna

Bei der Dampfsauna wiederum handelt es sich um einen eher kleinen und gefliesten Raum, in welchem zwar mit 40 bis 65 Grad Celsius recht angenehme Temperaturen herrschen, doch die Luftfeuchtigkeit ist mit teilweise bis zu 100 Prozent außergewöhnlich hoch. Diese auch als Danarium bezeichnete Schwitzstube ist besonders gut für die Haut, doch auch Menschen mit rheumatischen Beschwerden oder Muskelverspannungen profitieren vom Besuch der Dampfsauna. Da solch eine Sauna extrem erholsam ist, werden auch immer mehr Dampfsaunen für den Hausgebrauch angeboten. Hierbei handelt es sich um Duschen, die mit einem Dampfgenerator ausgestattet sind. Mit einem Anschaffungspreis zwischen 2.000 und 6.000 Euro sind solche Modelle allerdings nicht ganz preiswert.

Helarium

Wenn Sie sich für eine Saunalandschaft in einem Wellnesstempel entscheiden, stehen Ihnen meist noch zahlreiche andere Saunaarten zur Verfügung, die für Entspannung und Erholung sorgen. Das Helarium beispielsweise ist eine Sauna, die auf den Wirkungen der verschiedenen Farben auf den menschlichen Körper basiert. In der Regel wechseln in dieser Sauna die Farben Blau, Rot, Grün und Orange alle fünf Minuten. Während Blau und Grün beruhigend wirken, haben die Farben Rot und Orange eine stimmungsaufhellende Wirkung und können daher auch gut vorbeugend gegen Depressionen eingesetzt werden. Im Helarium ist die Temperatur mit maximal 60 Grad Celsius nicht so hoch, so dass man problemlos mehrere Farbläufe miterleben kann.

Ein Sanarium

Auch das Sanarium ist deutlich kühler als die klassische Finnlandsauna und daher auch für Kinder und Senioren bestens geeignet. Während die Temperaturen in der finnischen Sauna sich etwa zwischen 80 und 110 Grad Celsius bewegen, bringt es das Sanarium gerade einmal auf 45 bis 60 Grad Celsius. Auch die Luftfeuchtigkeit ist in diesem feuchten Warmbad mit etwa 50 Prozent recht angenehm; in einem Sanarium kann man es definitiv ein wenig länger aushalten.

Das Locanium

Ebenso ist das Laconium eine recht sanfte Alternative zur klassischen Sauna. Bei dieser Saunavariante steigt die Temperatur langsam von etwa 40 Grad Celsius auf 60 Grad Celsius an; die Luftfeuchtigkeit liegt bei circa 40 Prozent. Trotz der eher geringen Temperaturen schwitzt der Körper im Laconium recht schnell und alle gesundheitsfördernden Auswirkungen, wie man sie von der klassischen Sauna kennt, können auch hier beobachtet werden.

Die Salzsauna

Zu guter Letzt sollte die Salzsauna nicht unerwähnt bleiben. Bei dieser Saunavariante wurden spezielle Salzplatten an den Wänden der Sauna verbaut. Der Besuch einer Salzsauna erinnert ein wenig an den letzten Besuch an der See und kann hilfreich bei diversen Atemwegserkrankungen sein. Da auch hier die Temperaturen in der Regel nicht über 60 Grad Celsius ansteigen, ist auch in der Salzsauna der Wellnessfaktor sehr hoch.

Warum sollte ich mir meine eigene Heim – Sauna kaufen ?

sauna kaufen 24 - infrarotkabine und saunakabine

Bei einer Sauna handelt es sich um einen geschlossenen Raum, in welchem höhere Temperaturen herrschen als in der normalen Umgebung. In der heutigen Zeit profitieren viele Menschen von den positiven Eigenschaften der Sauna und schaffen sich eine solche für das eigene Zuhause an. Es gibt verschiedene Arten, welche sich aufgrund ihrer Funktionsweise voneinander unterscheiden. Die Dampfsauna stellt die Variante dar, bei welcher Sauna Ofen und Sauna Aufguss für Wärme und eine erhöhte Luftfeuchtigkeit sorgen.

Die Schwitzhütte stellt ein anderes Modell mit ähnlicher Funktionsweise dar. Jedoch ist diese Art eher historisch interessant. Sie wird mit einfachen Mitteln gebaut. Besitzer wollen diese Art von Sauna bauen und sie nicht käuflich erwerben. Darüber hinaus können Sie eine Infrarotsauna kaufen. Sie funktioniert mit Wärmestrahlung und verfügt über keinen typischen Ofen. Alle Saunas haben im Vergleich zu den anderen Varianten ihre Vorteile. Wir wollen Ihnen hiermit einen Ratgeber liefern, dessen Inhalt sich auf verschiedene Tests und Testberichte beruft. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede von Dampfsauna, finnischer Sauna, Infrarotkabine und dem Sauna Fass. Hier erhalten Sie Informationen darüber, weshalb sich die Anschaffung einer Heimsauna lohnt und welche Sauna als Outdoor Sauna bzw. Garten Sauna geeignet ist.

 

Vorteile der Dampfkabine

▶ Reinigt und entschlackt die Haut
▶ Ausscheidung von Giftstoffen
▶ Wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus
▶ Regt den Stoffwechsel an
▶ Niedrige Anschaffungskosten

Vorteile einer Infrarotsauna

▶ Wärme bildet sich erst auf der Hautoberfläche
▶ Entstehung von Tiefenwärme
▶ Ausscheidung von Giftstoffen
▶ Positive Auswirkung auf den Stoffwechsel
▶ Verspannungen und Schmerzen verringern sich zunehmend
▶ Ausschüttung von Glückshormonen (Endorphine)
▶ Günstige Unterhaltskosten

 

Welche Sauna Variante ist für Sie geeignet und warum lohnt sich die Anschaffung einer eigenen Wellness Oase ??

Wenn Sie sich eine Sauna kaufen wollen, könnte ein Modell mit Wärmestrahlung interessant für Sie sein wenn Sie Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Knochen haben. Die Infrarotkabine kann als Heimsauna im Wohnbereich oder als Outdoor Sauna im Garten aufgestellt werden. Sie funktioniert mittels anderer Technologie als die Dampfsauna. Wenn Sie sich eine Infrarotsauna kaufen, können Sie langfristig mit gesundheitlichen Erfolgen rechnen.

Vor allem Rückenschmerzen werden durch die Wärmestrahlung gelindert. Wie funktioniert das? Auf dem Epithelgewebe der Haut befinden sich kleine Härchen. Diese schließen ein Luftpolster ein. In einem Sauna Fass und auch innerhalb einer finnischen Sauna entsteht Dampf. Dieser kann das Luftpolster nicht durchbrechen. Die Wärmestrahlung der Infrarotkabine gelangt direkt auf Ihre Hautoberfläche. Es werden Tiefenstrahlen gebildet, die in den Organismus eindringen. Dadurch werden Knochen, Gelenke, Muskeln und Ihre Organe erreicht. Hier benötigen Sie auch kein Saunakilt oder ein Saunahandtuch.

Der Anschaffungspreis für die Sauna und die Unterhaltskosten

Jede Home Sauna hat ihren Preis. Die teuerste Variante stellt die Infrarotsauna dar. Allerdings benötigen Sie für die Nutzung keinen Saunakilt und kein Saunahandtuch. Darüber hinaus stören sich manche Menschen an der Dampfentwicklung einer herkömmlichen Wellness Sauna. Soll die Infrarotkabine 2 Personen zur gleichen Zeit zugänglich sein, muss sie größer sein. Dadurch erhöht sich der Anschaffungspreis. Dieser ist vom jeweiligen Modell, der Größe und dem Hersteller abhängig. Hochwertige Modelle fangen schon ab 700 Euro an. Natürlich ist es auf der anderen Seite schöner, wenn die Infrarotkabine 2 Personen beherbergen kann und somit auch ein bisschen größer ausfallen sollte denn so wird das Saunieren nicht langweilig.

Die Fasssauna – das Highlight in ihrem Garten

Sie verfügt über eine runde Saunakabine. Ihr Anschaffungspreis liegt zwischen 1000 und 4000 Euro. Die monatlichen Stromkosten der Fasssauna sind von der Leistung des Saunaofens abhängig. Sie liegen pro Nutzung bei zwischen 1 und 2 Euro. Die Infrarotsauna hat einen geringeren Stromverbrauch. Die Kosten pro Saunagang und Stunde betragen zwischen 0,40 und 1 Euro. Ob Fasssauna oder Infrarotsauna – Beide müssen gepflegt werden. Wenn sie als Garten Sauna dienen sollen, ist eine regelmäßige Schutzschicht auf das Holz aufzutragen. Dadurch können Sie sich lange an der Saunakabine erfreuen und müssen keine Fäulnis befürchten. Die reguläre Schwitzhütte ist für Deutschland ungeeignet. Sie fand besonders bei Indianerstämmen Verwendung. In ihrer Mitte befand sich die Feuerstelle. Die Hütte wurde aus Weidenstäben gebaut. Auf das Dach legten die Indianer Stoffe, um den Innenraum der Hütte zu erwärmen. Die finnische Sauna funktioniert durch Dampfentwicklung. Sie besteht in der Regel aus Hemlocktanne.

 

Welches Sauna Zubehör Sie für eine Dampfkabine benötigen

outdoor sauna kaufen infrarotkabine und saunakabineWenn Sie sich nach dem Saunieren abkühlen möchten, eignet sich hierfür eine Badetonne, eine Gartendusche oder eine Solardusche. Diese ist einfach zu integrieren und wird lediglich von Sonnenstrahlen beheizt. Dadurch entstehen keine Stromkosten und Sie schonen die Umwelt. Wenn Sie eine Solardusche kaufen, sollten Sie für eine vorhandene Zuleitung für Ihr Wasser sorgen. Das gilt auch für die Gartendusche. Die Solardusche ist in der Regel teurer als die Gartendusche, die Gartenduschen gibt es darüber hinaus aber in mehreren schicken Designs.

 

Ein weiterer renommierter Sauna Hersteller ist Weka

Eine Weka Sauna stellt einen ganzjährigen Entspannungsort in Ihrem Garten oder in Ihrer Wohnung dar. Die Weka Sauna gibt es in unterschiedlichen Größen und zu unterschiedlichen Preisen ist aber bei vielen Online Vergleichen der Testsieger. Weka bietet stets neue Entwicklungen und liefert das Zubehör in der Regel bereits beim Kauf einer Sauna mit sodass Sie sofort Ihren Feierbabend in der eigenen Sauna genießen können. Als besonderes Accessoire liefert der Hersteller bei einigen Modellen sogar Kopfstützen mit. Die Tür an der Front der Saunas besteht vollständig aus Glas und der Innenraum ist hell. Viele verfügen über eine integrierte LED-Beleuchtung, mit dieser lässt sich Strom sparen und man hat sehr gute Licht Effeckte.

 

Lesen Sie auch:

>> finnische Sauna kaufen <<
>> Sauna kaufen als Dampfkabine <<
>> Infrarot Sauna kaufen <<
>> Fass Sauna kaufen <<
>> richtig saunieren <<

 

Warum sollte ich mir eine eigene Sauna kaufen ?

Warum sollte ich mir bei Rücken- und Gelenkschmerzen eine Infrarot Sauna kaufen ?

Wo kann ich die perfekte Wellness Sauna kaufen ?